* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



~Seid gegrüsst...Willkommen in meinem Reich~

* Themen
     ~Gedichte~
     ~Lord Asghat~
     ~Musik~
     ~Danke !!~
     ~Bilder~
     ~Über mich~

* Links
     ~Mein Herz~
     Rammstein
     Adaro
     Alles über Slipknot
     Schandmaul
     Wikipedia = BPS
     Wikipedia = Kain
     Wikipedia = Depression
     Wikipedia = Skadi
     underground-fashion
     Chatworld
     Nettes Browsergame








~Meine Süße lehrt mich das Reimen~

Ja wie die Überschrift schon sagt hat mir meine süße es per Telefon beigebracht ^.^ Schon komisch irgendwie....

Das kam dabei heraus:

Ich fühl es hier in meinem Herzen.
Es sitzt tief darin.
Solch unbezwingbaren Schmerzen.
Weil ich traurig bin.
--------------------------------------------

Sehnsucht, die mich plagt bei Nacht.
Den dann ist es nur still.
Dann spüre ich die wahre Macht.
Weil ich es wissen will.

--------------------------------------------

Ruhig in der Nacht.
In der du wachst.
In meinem Herzen.
Vertreibst du die Schmerzen.

Geborgen in deinem Armen.
den weichen, den warmen.
Liege ich hier.
So glücklich bei dir.

--------------------------------------------

Leise sind die Stimmen.
Die mir sagen.
Ich solls wagen.
Doch mit dir zu schwimmen.

--------------------------------------------


(c) Asghat & Anima

Danke mein Engel dass du mir wieder etwas beigebracht hast ;-)
5.3.06 04:08


~Es ist spät~

Es ist spät, das Telefon ruht.
Geendet das Gespräch im Streit.
So oft die letzte Zeit.
Ich bin Schuldig und verurteilt.

Du fragst wieso es mir schlecht geht,
doch beantworte ich es nicht.
Es ist die pure Verzweiflung die mich wach hält.

Ich sitze- wieso oft -unter meinem Fenster.
Weinend - ein Bild fest gebrannt im Kopf.
Die Sonne geht langsam auf, die Nacht schon vorbei.
So viele Gedanken - kein Ende.

Kaffee - mit viel Zucker - ja so mag ich ihn.
Eine grimmige Mutter gegebenüber. Normal.

Ich frage mich - sieht sie meine traurigen Blicke nicht oder ignoriert sie diese ?
Ich frage sie - "Nein so schaust du doch immer!"

Schock - Druckausfall in der Kabine, Atemmasken bitte nun anziehen.
Der graue Alltag - nun sogar depressionen zum Alltag geworden?
Ohje!

Wann ein Ende ?

So verharre ich - wach, wie so oft. Allein, nur meine Katze an meiner Seite. Ohne Antworten mit einem schlechten gewissen.

Ich stumpfe Gefühlsmässig ab ? Kein Wunder...


(c) Asghat
7.3.06 07:34


~Ich liebe Leben~

Dieser eine Moment, dieser den man oft so sehnt.
Die bestätigung dass man noch nicht Tod ist.

Mein Opa sagte einmal zu mir:

Liebe dein Leben und du wirst lernen wie man eine Frau liebt.

Ich vermisse ihn sehr. Der Mann der mich gelehrt hat wie man sich gegenüber einer Frau verhält nach den alten Regeln. Der Mann der als einziger je eine Vaterrolle für mich war.

Oft zerreist es mich innerlich wenn ich an ihn denke.
Seine Erziehung war hart und oft auch schmerzhaft....
Doch wusste er was er tat und schuf aus dem verwirrten Jungen einen Mann und ich würde ihn heute so gerne dafür danken...
Doch ich traue mich nicht einmal noch einmal an sein Grab zu tretten.

Auch wenn eine Anerkennung nie von ihm da war oder eine große Aufmerksamkeit zeigte er mich doch wie man lebt.
Heute blicke ich zurück und würde alles geben noch einmal auf seinem Schoss zu sitzen, in seinem Garten und er erklärt mir die ganze Welt.

Ich habe eine komische Familie. Eine Cousine die mich als ihren Buben bezeichnet, einen Opa der mein Vater war. Eine Mutter die mich nicht aktzeptiert.

Wieso schreibe ich es im Internet nieder und veröffentliche es in einem Forum und meinem Blog ? Nein nicht um Mitleid zu erhalten sondern um den Leuten die es wissen wollten einfach einmal zu schreiben.

Der ewige Kampf gegen die Tränen wenn ich einen Film sehe wo ein Junge von seinem Vater auf den Arm genommen wird und der Vater sagt: "Das hast du gut gemacht, Sohn"
Ein harter Kampf.

Ich versuchte mit meiner süßen darüber zu reden doch geht es irgendwie nicht weil sie es nicht recht versteht, so scheint es mir.

Ich versuche damit klar zu kommen und über dne Tod meines Opa´s hinweg zu kommen doch fällt es mir schwer und meistens bin ich traurig weil ich einen Opa mit einem jungen hier in meinem Dorf sehe oder ähnliches....

*seufzt*
(c) Asghat
7.3.06 08:00





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung